Startseite | Gedanken-Worte-Erinnerungen | Daniel in der Löwengrube | DW-Homepages | Daniel-Foren | Danksagung | Datenschutz | Impressum   

Danielwelt Archiv

Übersicht Heute vor... Konzerterinnerungen "Kultiges" Fanart Weihnachtszeit Gesichter einer Karriere
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

08.März

08.03.2003 Bravo Supershow

An diesem Tag hat Daniel seinen ersten großen Auftritt vor Tausenden von Besuchern. Veranstaltet von der Jugendzeitschrift „Bravo“, trifft sich alles auf der Bühne, was Rang und Namen hat. Vor der Show trifft Daniel Nena wieder, die auch auftreten wird und ihm Mut macht. Daniel ist vor seinem Auftritt entsprechend nervös und zappelt herum. Bei dem Auftritt mit seinem Song „Superman“ selbst geht dann aber alles gut, und er saust weg von der Bühne durch die Reihen der Zuschauer. Tosender Applaus nach seinem Auftritt, und ein total erleichterter und glücklicher Daniel verlässt die Bühne.

Zitat: „Bappa mi hauts glei um!“

Quelle:
Chronik 2002/2003

Video erhältlich unter: mailto:dr.heike.seitz@t-online.de

(c) RTL    


08.03.2003 Finale ĄDeutschland sucht den Superstar

Zum letzten Mal DSDS, und Daniel sieht von der ersten Publikumsreihe aus zu, wie sich Alexander gegen Juliette durchsetzt und der erste „gewählte Superstar Deutschlands“ wird. Daniel freut sich neidlos darüber, denn seit er als 3. Platzierter aus der Show ausgeschieden ist, läuft es für ihn gut, und er ist gefragter und erfolgreicher als erwartet. Obwohl er die Bezeichnung „Superstar“ nicht mag, ist er für seine Fans genau das: „der wirkliche Superstar der Herzen“. Auf der Aftershow-Party sieht man einen total gelösten Daniel, der mit Freude und voller Erwartung in die Zukunft schaut.

Zitat: "Der gewählte „Superstar“ heißt Alexander Klaws!"

Videos erhältlich unter: mailto:dr.heike.seitz@t-online.de

Embed from Getty Images


Die Platzierungen im Überblick


08.03.2004 - Blondes Gift (Ausstrahlung)

Die zuvor auf WDR ausgestrahlte Show "Blondes Gift" von Barabara Schöneberger wurde von Pro 7 übernommen. Damit kehrt Schöneberger nach dem Flop ihrer "Barbara Schöneberger Show" (ZDF) wieder zu ihrem erfolgreichen Show-Format zurück. In dieser Sendung ermittelt Schöneberger den "Blond-Faktor" ihrer Gäste in einem 30-minütigem Talk.
Gast des Re-Starts der Show und damit auch der allerersten Ausgabe auf Pro 7, die am 18.02.2004 aufgezeichnet wird, ist Daniel. Obwohl Schöneberger etwas nervös wirkt und Daniel immer noch leicht erkältet ist, haben beide sichtlich Spass am Small Talk. Einzig ein ziemlich albernes Spiel, bei dem Barbara und Daniel mit dem Mund Früchte aus einem mit Luftschlangen gefüllten Korb fischen müssen, trübt etwas den Gesamteindruck der ansonsten gelungenen Sendung, in deren Verlauf Schöneberger auch aus einem angeblichen "Tagebuch" von Daniels Homepage vorliest, was sich für Kenner aber als Auszüge aus der Chronik 2003 herausstellt.
Schöneberger fragt Daniel auch, ob er schon einen Führerschein besitzt und stellt ihm eine scherzhafte Prüfungsfrage. Angesichts der kurz darauf folgenden Ereignisse eine makabere Szene – denn nur eine Woche nach der Aufzeichnung verursacht Daniel einen schweren Autounfall. Da der Beitrag erst nach dem Unfall ausgestrahlt wird, zu einem Zeitpunkt, an dem sich Daniel noch in der Rekonvaleszenz befindet, wünscht das gesamte Blondes-Gift-Team in einem News-Ticker, der während der Sendung eingeblendet wird, Daniel gute Besserung.

Zitat: "Ich find’s förmlich, aber nicht dick." (Daniels Antwort auf Barabara Schönbergers Frage, ob er sie zu dick findet)

Quelle:
Chronik 2004

Video erhältlich unter: mailto:dr.heike.seitz@t-online.de

(c) Pro 7  


08.03.2014 Mona Lisa: Kurzer Ruhm, was dann...

Die Sendung wird wie folgt angekündigt: Castingshows, Leben im Container oder Sport - wer Glück hat kommt damit zu großem Ruhm. Aber was, wenn der große Hype vorrüber ist? "Mona Lisa" hat drei ehemalige Stars getroffen.
Als Einleitung zum Interview heißt es: Er hat alles erlebt, Daniel Küblböck. Vor elf Jahren war er bei "Deutschland sucht den Superstar bei den besten Drei. Die ganze Nation feierte ihn damals als bunten Hund und schrägen Vogel. Von Dieter Bohlen gefördert ist der Teenieschwarm ein Popstar, seine Konzerte sind ausverkauft, von den Fans wird er verehrt...

zum Protokoll im Fanclub: Mona Lisa "Kurzer Ruhm..."


08.03.2019 Daniel Küblböck - Die Doku

RTL widmet Daniel eine Dokumentation, die man bei RTLnow abrufen kann sowie bei RTL.de in kleineren Abschnitten. Obwohl überwiegend Filmmaterial von RTL-Formaten wie DSDS, Dschungelcamp und von "Let´s Dance" gezeigt werden, ist der Film sehenswert.

Video erhältlich unter: mailto:dr.heike.seitz@t-online.de


weiterführende Links