Startseite | Gedanken-Worte-Erinnerungen | Daniel in der Löwengrube | DW-Homepages | Daniel-Foren | Danksagung | Datenschutz | Impressum   

Danielwelt Archiv

Übersicht Heute vor... Konzerterinnerungen "Kultiges" Fanart Weihnachtszeit Gesichter einer Karriere
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

26.März

26.03.2006 - ProRadioNet Starfon

„Der wohl schrillste Act bei 'Deutschland sucht den Superstar' ist nach wie vor gefragt und hat jetzt sein neues Album 'Liebe Nation' draußen. Es wird bestimmt lustig“ – so lautet die Ankündigung eines Telefon-Interviews mit Daniel beim Webradio „ProRadioNet“ (www.proradionet.eu/prn/). Ralf Schulz, Moderator des „Schlagerkarussells“, führt das Gespräch mit Daniel am „Starfon“.
Ob es ein schöner Erfolg für Daniel war, die erste Superstarstaffel als Drittplatzierter abgeschlossen zu haben, und wie es überhaupt dazu gekommen ist, dass er sich bei DSDS beworben hat, möchte Schulz wissen. Daniel antwortet, dass es für ihn auf jeden Fall ein Erfolg war, und er im Nachhinein froh darüber ist, nicht als Sieger aus der Show hervorgegangen zu sein. Beworben hatte er sich, weil er sich schon immer für Musik interessierte und einfach mal etwas Neues ausprobieren wollte.
Ist es schwierig, mit dem plötzlichen Ruhm umzugehen? Daniel gibt zu, dass es nicht einfach war: „Man denkt erst, oh Gott, was ist jetzt los, jetzt geht es ans Eingemachte.“ Er hat aber auch viele Ratschläge bekommen, u.a. von den beiden Jury-Mitgliedern Dieter Bohlen und Thomas Stein. Dieter Bohlen sei sowieso sehr nett. „Er ist sehr authentisch und ehrlich. Ich mag lieber ehrliche Menschen, deswegen ist mir Dieter sehr sympathisch.“
Nun möchte Ralf Schulz wissen, warum Daniels neues Album auf Deutsch ist. Daniel erklärt, er kann sich so besser kreativ beteiligen, schließlich hat er an den Songs mitgeschrieben. Außerdem liegt es zurzeit im Trend, deutsch zu singen...

Zitat:„Meine Stärke liegt in der Live-Performance auf einer großen Bühne.“

weiterlesen in der: Chronik 2006

zum Audiofile: "ProRadioNet-Starfon"


26.03.2009 Daniel bei "alster radio 106!8 TV"

(c) alster radio

Zum Gespräch mit Moderator Sven Flohr war Daniel im gläsernen Kiezstudio des Hamburger Radiosenders, direkt nach seinem Konzert im Stage Club. Und jenes Konzert sowie Daniels musikalisches Genre war auch gleich das erste Thema der beiden. Auch Daniels weiterer beruflicher Werdegang als Unternehmer kam zur Sprache und ebenso seine Vorhaben in musikalischer Hinsicht: Demnächst werde es eine DVD und eine CD geben, erklärte Daniel, ansonsten würde er sich eher auf das Bühnenprogramm konzentrieren. Noch einige persönlichere Fragen richtete Sven Flohr an Daniel (Lieblingsfarbe, Lieblingsauto, Lieblingsband usw.), bevor es für diesen weiter ging - zum Feiern in Olivia Jones' Bar.

Quelle: "Im Endeffekt" 18

zum Audiofile: Interview bei "alster radio"


26.03.2010 - tv-wiesbaden: Pressekonferenz

TV Wiesbaden überträgt die Pressekonferenz zu Daniels neuer Show "Talk Night". Er stellt dort sein neues Showformat vor. Der Bericht stammt von Richard Eismann und gehört zur Kategorie: Wiesbaden Aktuell. Die neue Show wird am Samstag, 17. April, ab 20 Uhr in Wiesbaden ihre Preview feiern. Bei „Küblböck‘s Talk Night“ handelt es sich um einen Talk mit Show- und Musikeinlagen für die ganze Familie. Die rund zweieinhalb stündige Show ist eine Kooperation der Positiven Energie GmbH und den Rhein-Main-Hallen. Dort, in der größten Location für Events, ist extra für die neue Show, ein eigenes Studio mit separatem Eingang entstanden. Während der Show sollen interessante und aktuelle Themen der Künstler dargestellt und diskutiert werden. Außerdem wird den Sängern die Möglichkeit gegeben, ihre Songs vor dem anwesenden Publikum zu performen. „Küblböck‘s Talk Night“ wird ein Abend voller interessanter Gespräche, Musik und Showeinlagen, die die ganze Familie begeistern werden. Das Konzept ist einzigartig in der hessischen Landeshauptstadt.

Quelle: http://www.tv-wiesbaden.de/nachrichten/t...talk-night.html

Video erhältlich unter: mailto:dr.heike.seitz@t-online.de

(c) TV Wiesbaden  


26.03.2015 Probe zu "Letīs Dance"

RTL beobachtet die Proben zum morgigen Wettkampf bei "Let´s Dance". Das Motto lautet: "So heiß geht es zwischen den Kandidaten und ihren Tanzpartnern her."

Video erhältlich unter: mailto:dr.heike.seitz@t-online.de

(c) RTL



weiterführende Links