Startseite | Gedanken-Worte-Erinnerungen | Daniel in der Löwengrube | DW-Homepages | Daniel-Foren | Danksagung | Datenschutz | Impressum   

Danielwelt Archiv

Übersicht Heute vor... Konzerterinnerungen "Kultiges" Fanart Weihnachtszeit Gesichter einer Karriere
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

10.November

10.11.2004 - 4United / Sendlinger Tor

Um Jugendliche über Arbeitsplätze zu informieren, fährt ein zweigeschossiger Sattelzug im Auftrag des Verbandes der bayerischen Metall- und Elektronindustrie durch den Freistaat. Auftakt ist in München und um das junge Publikum anzulocken, treten einige Künstler bei einem kostenlosen Live-Konzert am Sendlinger Tor auf.
Mit dabei sind auch 4United – eine aus den ehemaligen DSDS-Kollegen Daniel, Gracia, Stefanie und Nektarios bestehende Formation, die sich für einen guten Zweck zusammengetan haben: ein großer Teil des Erlöses ihrer gemeinsamen Single "Don’t close your eyes" kommt der Aktion "Ärzte ohne Grenzen" zugute.
Mit diesem Song treten 4United auch am Sendlinger Tor auf, wodurch einige Fans die Gelegenheit haben, diesen Song zum ersten Mal zu hören.

Zitat: "Ausbildung ist nicht uncool, sondern wichtig."

Quelle:
Chronik 2004

Video erhältlich unter: mailto:dr.heike.seitz@t-online.de

(c) Julia Blöchinger  


10.11.2012 - "Daniels Bistro" die 3.

Daniel Küblböcks Bistro Show die Dritte...
Am 10. November 2012 war es wieder soweit. Daniel betrat charmant lächelnd die Bühne der Brentano-Scheune und begrüßte sein Publikum, das ihn mit herzlichem Applaus willkommen hieß.
Als erstes stellte Daniel Herrn Arnulf Reinhardt vor von der Neuen Musikschule in Geisenheim. Seit 10 Jahren ist Arnulf Reinhardt Leiter der Musikschule, die mit zahlreichen Unterrichtsstätten im ganzen Rheingau vertreten ist und von Einzelunterricht in Gesang und zahlreichen Instrumenten bis hin zum Ensembleunterricht ein breites Angebot bietet. "Wir wollen die Freude an der Musik wecken und jeden Schüler seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten gemäß fördern" umschrieb Arnulf Reinhardt die Philosophie der Musikschule, an der inzwischen 800 Schüler und Schülerinnen unterrichtet werden.
In seiner Begleitung war die 16-jährige Uliana Gorodetska aus der Ukraine. Sie spielt seit ihrem 4. Lebensjahr Klavier. Sie präsentierte von Franz Liszt den Gnomenreigen - wow - ganz große Klasse. Daniel war total begeistert. Eine sehr beeindruckende junge Dame. Auf die Frage, ob sie später mal Pianistin werden will, antwortete sie mit "nein". Das sei ihr Hobby, sie möchte mal Hundetrainerin werden. Sie spielte noch ein modernes Stück und sang dazu. Das Publikum war sichtlich begeistert. Auf die Frage, wie sie ihre Nervosität besiegen würde, meinte sie zu Daniel Küblböck: "Sie hatten mir ja gesagt, ich sollte mir die Leute nackt vorstellen..." Das hätte sie aber dann doch nicht gemacht.
Der nächste Gast war Herr Frank Schönleber vom Weingut Schönleber Blümlein. Herr Schönleber ist Winzer aus Leidenschaft und gebürtiger Franke, Diplom-Önologe und ausgewiesener Experte im Weinberg, er praktiziert einen hochwertigen, im Einklang mit der Natur stehenden Weinbau.
Die Weinlese 2012 ist beendet und Herr Schönleber erzählte sehr anschaulich von der weiteren Vorgehensweise. Zur Zeit befindet sich der geerntete Wein in der Betreuungsvergärung. Bedingt durch die Wetterlage rechnet man mit "Filetstücken". Delikate Schlemmereien werden im mediterranen Ambiente seines Gutsausschanks im herrlichen Weingarten serviert, den die Familie betreibt.
Bevor es in die Pause ging, sang Daniel Küblböck von Nina Simone "In the morning". Das Publikum war begeistert...

weiterlesen in der "Im Endeffektet" 25

(c) www.rheingau.de    


weiterführende Links