Startseite | Gedanken-Worte-Erinnerungen | Daniel in der Löwengrube | DW-Homepages | Daniel-Foren | Danksagung | Datenschutz | Impressum   

Danielwelt Archiv

Übersicht Heute vor... Konzerterinnerungen "Kultiges" Fanart Weihnachtszeit Gesichter einer Karriere
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

15.November

15.11.2005 Bericht über AGS in Lüdenscheid (RTL)

RTL bringt im Rahmen der Sendung "Guten Abend RTL" für das Sendegebiet Nordrhein-Westfalen einen Kurzbericht über Daniels Autogrammstunde in Lüdenscheid. Wie für RTL typisch, fehlen dabei auch einige Spitzen gegen Daniel nicht, wie z.B., dass echte Fans ihm auch mal einen Gurkenlasterunfall verzeihen würde. Und natürlich dürfen auch Daniel-Gegner ihre werte Meinung äußern. Sie bescheinigen ihm schlechtes Aussehen, keine Kompetenz als Autofahrer, mangelnde Gesangsqualitäten und keinen Erfolg bei Frauen – halt das übliche Geplappere. Daniel selber kommt auch zu Wort. Er wird gefragt, was er den Teilnehmern der aktuellen dritten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" rät (sich nicht verheizen lassen) und wie es ihm in NRW gefällt.

Zitat: "Ich bin sehr gerne in Westfalen, ich bin gern im Ruhrpott, weil hier auch eine gewisse Gemütlichkeit gezeigt wird und das gefällt mir."

Quelle:
Chronik 2005

Video erhältlich unter: mailto:dr.heike.seitz@t-online.de


15.11.2005 Autogrammstunde in Erfurt/Media Markt

Bericht von Lucille:
In Erfurt angekommen stecken wir erstmal im Berufsverkehr fest. Nur langsam kommen wir vorwärts. Schon kurz nach fünf.
Unsere kleine Freundin mit Namen Navigationssystem verirrt sich natürlich auch noch etwas. Aber irgendwann schaffen wir es die Einfahrt zum Märkischen Zentrum zu finden. Wir gehen im Schnellschritt Richtung Media Markt und fahren dann die Rolltreppe doch wieder runter, weil wir sehen, dass die Autogrammstunde da unten stattfinden soll. Ich sehe nicht sonderlich viele Fans dort unten stehen, jedenfalls viel weniger als bei den anderen Autogrammstunden. Und das obwohl es schon in rund 30 Minuten losgehen soll! Ich werde etwas traurig, hoffe aber auf die anderen, die von Giessen aus noch nach Erfurt gefahren sind und auch demnächst eintrudeln müssten. Wir stellen uns so seitlich an den langen Tisch mit den vier Stühlen. Erhoffen uns, dass Daniel sich möglichst dicht zu uns setzen wird, damit wir ihn ein bisschen genießen können und schön Photos machen können. Bis Daniel kommt müssen wir den anderen Faniels noch etwas von den anderen Autogrammstunden berichten…und mit Caro singen wir die neuen Lieder von Daniel.*freude*
Natürlich werden auch erstmal die Fans geknuddelt, die ich länger nicht gesehen habe: Elke1, Löw, superbabe …. Nadine und Nicole sind mit Claudia und Mareike immer noch nicht angekommen. Ich werde nervös. Als sie dann endlich kommen rufen wir sie voller Freude. Die anderen gucken uns doof an…ich glaube die haben gedacht, dass wir Daniel begrüßen. Was solls. Endlich trifft auch die Musik ein. Caro hatte sich ja drum gekümmert, dass „Liebe Nation“ gespielt wird. Ich muss lachen, als ein Mann einen Ghettoblaster bringt! In den anderen Städten wurden riesige Lautsprecher aufgebaut und große Anlagen. Und in Erfurt gibt’s nen Ghettoblaster. Lustig. Zum Glück hat der aber trotzdem ordentlich Power. Irgendwann kommt dann auch Daniel wieder. Er scheint gut drauf zu sein, lächelt viel, unterhält sich auch oft kurz mit den Fans. Immer wenn jemand nicht weiß, wer ihn zusammen mit Daniel fotografieren soll, machen wir das Photo. Daniel weiß schon von ganz alleine, dass er dann zu uns gucken muss. Als Sina einmal ganz laut „Rebell“ singt, guckt er sie an. Lach. Er sitzt halt nur vielleicht einen Meter von uns weg und bekommt ziemlich viel mit. Später fordert er uns auch noch auf, lauter mit zu singen. Wir strengen uns dann auch dolle an und wollen ein bisschen gute Stimmung machen. Ich glaube es gelingt, ja…doch. Als das Album zu Ende ist und sich niemand darum kümmert die CD mal von vorne durchlaufen zu lassen, melde ich mich und rufe ganz laut „Kann mal einer wieder die tolle Musik anmachen, bitte!“ *kopfklatsch*…das fluppste mal wieder so aus mir raus, ich kann meine Worte manchmal irgendwie nicht zurückhalten. Wenigstens haben wir jetzt wieder Musik.
In Erfurt sind viele kleine Kinder, so Kindergarten- und Grundschulalter, zusammen mit ihren Müttern und Omas zur Autogrammstunde gekommen. Die meisten von ihnen wollen auch ein Photo mit Daniel. Ganz ungeniert setzen sie sich auf Daniels Schoß oder neben ihn, als sei es das Normalste der Welt. Daniel ist ganz liebevoll zu ihnen. Nimmt sie in den Arm, lächelt. Ich kann das Lächeln der kleinen Kinder sehen, die sich freuen, andererseits sehe ich aber auch Daniels Strahlen in den Augen. Das Lächeln was er für die Photos mit den Kindern „aufsetzt“ wirkt wahnsinnig intensiv auf mich. Als wenn ihn ihm die Zeit als Kinderpfleger wieder auflebt. Richtig süß, wie er mit den Kindern umgeht. Irgendwann stellen sich Nicole, Nadine und auch Naddy und Sasa an. Es ist schon gegen Ende der Autogrammstunde. Ich soll mal wieder Photos machen… Noch später…eigentlich waren wohl so ziemlich alle schon dran…überlege ich mir, mich auch noch mal anzustellen. Zusammen mit Mareike und Claudia stehen wir da. Ich sage zu Claudia, die mich bis dahin noch nicht mit meinem Nick in Verbindung gebracht hat, dass ich letztens auf sie gewartet habe, wo sie mich in Magdeburg einsammeln wollte, damit wir das „Daniel-Fahrrad“ aus München abholen können. Sie freut sich, endlich zu wissen mit wem sie da im Forum rumgescherzt hat. Ich lasse mir jetzt ein Autogramm für meine Mom geben, die nicht mitgekommen ist…sie kann nicht so einfach frei nehmen auf der Arbeit. Und Sina lässt sich ein Autogramm für Mamas Freundin geben, die wir zum Daniable-Konzert nach Hamburg mitgeschleppt haben und die Daniel eigentlich auch ganz toll findet. Ich lasse also auf das Autogramm „Für Bruni“ schreiben. Dann möchte ich auch noch ein Photo mit Daniel und gehe hinter zu ihm, setze mich auf den Stuhl neben ihn. Er fragt „Du bist also die Bruni?“. *think* Ich muss grinsen :-D und erkläre ihm, dass das meine Mutter ist, die nicht dabei sein kann. Einmal lächeln fürs Photo, Daniel legt seinen Arm um mich. *schock* Mir kommt dieser Augenblick ewig lang vor, richtig schön so. *schmelz* Viele machen ein Photo, erst Sina, dann noch Naddy…deshalb dauert es etwas länger, bis ich wieder weg muss von Daniel…
Hätte aber eigentlich noch länger dauern können… Nicht viel später geht Daniel. Alle sind rangekommen. Wir winken ihm noch hinterher als er durch das Einkaufszentrum geht. *wink*Auf der CD läuft gerade „Bereit“…ich bin nun ganz glücklich irgendwie, mag springen, lachen und mich freuen. Nicole, Nadine, Claudia, Mareike, Sina und ich wollen noch ein Erinnerungsbild von uns machen, drücken einem Mädel unsere Photoapparate in die Hand und lächeln. Ich singe dabei die ganze Zeit „Ist denn niemand bereit mal was zu sagen…..“ und bin wirklich einfach nur zufrieden.

(c) www.danielpower.de    


15.11.2005 Autogrammstunde in Giessen/Media Markt

Bericht von Lucille:
Diesmal klappt aber alles gut und wir stehen pünktlich um 10Uhr morgens bei Gypsy vor der Tür um in Richtung Giessen zu starten. Auch wenn Nadine und Nicole vor uns losfahren, sind wir mit Sasa eher da. Wir sind die ersten, die beim Media Markt sind. Wir freuen uns, dass in der CD-Abteilung auf zwei großen Leinwänden „Daniel der Zauberer“ läuft. Der nette Sony-BMG-Mann baut gerade den Tisch für die Autogrammstunde auf. Hängt die Plakate an. Regelt es, eine Absperrung zu machen. Von Absperrbändern haben die da scheinbar noch nichts gehört, denn es werden so Regale benutzt, um den Tisch von Daniel „abzusperren“. *schock* Der Sony-Mann erzählt uns, dass gestern in Hamm 800 Menschen da waren. Dass es wirklich so viele waren hatte ich nicht geglaubt. Kann nicht schätzen. In völlig platt. Wow! Plötzlich heißt es, dass wir unsere Photoapparate an der Information anmelden müssen. Es aber sowieso noch nicht sicher ist, ob wir überhaupt Bilder machen dürfen. Jetzt fängt eine Verkäuferin also an, jede Camera, jeden Fotoapparat und jede Fototasche aufzuschreiben. Ich frage sie, ob ihr klar ist, dass nachher noch „ein paar“ mehr Menschen kommen und sie dann eine Menge zu tun hat. Eine Antwort auf meine Frage bekomme ich glaube ich nicht. Als die improvisierte Absperrung (u.a. auch mit Klebeband!) dann endlich fertig ist, stehen wir in der Reihe. Ganz vorne. Eigentlich waren wir gar nicht extra früh losgefahren um als erstes dran zu kommen, aber dann kam es so. Ein Mitarbeiter bringt das Album, wir bauen es sternförmig auf. Sieht ganz chick aus. Der Laden füllt sich, immer mehr bekannte Gesichter treffen ein. Lennah, Mariondani,… Wir stehen nun also da…ich weiß mal wieder nicht, wie spät es ist, weil meine Uhr ja letztens stehen geblieben ist. Sasa muss ich also immer informieren.
Es ist wohl so kurz nach halb zwei, als Daniel dann kommt. Lächeln in allen Gesichtern. Strahlen! Daniel kommt, begrüßt die Fans kurz mit dem Mikro und dann geht’s auch schon gleich los. Vor uns kommt noch eine Frau im Rollstuhl mit ihrer Begleitung dran, dann Sina, Nicole und ich. Ich frage Daniel kurz was…bekomme eine Antwort, aber irgendwie ist Daniel nicht so ganz bei der Sache. Sina lässt sich ihr von Mama selbst gemachtes „Liebe Nation“-T-Shirt signieren. Wo wir uns ja heute auch mal angestellt haben, möchten wir auch ein Photo mit Daniel machen. Also schnell mal neben Daniel hüpfen, lächeln und wieder weg. Wir stellen uns dann hinter diese Regale als Absperrung und beobachten das ganze Geschehen. Machen nebenbei ein paar Photos. Manche Fans stellen sich ein zweites Mal an. Das finde ich etwas dreist, oder traurig, weil Daniel doch gerne jedem ein Autogramm schreiben möchte, aber gleich noch nach Erfurt muss. Wenn sich jetzt mehrere zwei Mal anstellen kommen andere vielleicht gar nicht mehr dran. Am Ende geht er aber, und erfüllt ein paar Autogrammwünsche nicht mehr. Aber ich glaube die meisten von denen, waren eh schon bei Daniel… Als Daniel den Media Markt verlässt läuft gerade „Ich werde Dich finden“...

(c) lennah  


Mitte November 2008 - VÖ: Jahreskalender 2009

Auch für das Jahr 2009 gibt es wieder einen Fotokalender von Daniel, den er – wie schon in den drei Jahren zuvor – ausschließlich im Fanshop auf seiner Homepage anbietet.

Jahreskalender 2009
Herausgeber: Positive Energie GmbH www.pe-medien.de
Layout und Realisation: Nicky Gruber www.nicky-gruber.de
Kosten: 19,95 Euro zuzüglich 5,50 Euro Versand
Versand: ab Mitte November 2008

Quelle: Chronik 2008

(c) PE GmbH/Fotos: Nicky Gruber    


15.11.2011 VÖ: Audio-CD "Küblböckische Weihnacht"

"Küblböckische Weihnacht - Ruhe vor dem Sturm"
In diesem Jahr gibt es wieder einen virtuellen Adventskalender. Die Fans durften sich eine Geschichte ausdenken und an Daniel senden. Die besten liest er auf dieser CD vor.

zum Audiofile: "Küblböcksche Weihnacht"

1. Kling Glöckchen klingelingeling
2. Im Weihnachtshimmel
3. Die stille Zeit
4. Weihnachtsherz
5. Nussplätzchen
6. Rede zu Nikolaus
7. Der Kindertraum
8. Der Wunsch des Engels
9. Wundersame Begegnung
10. Mary´s Boy Child
11. Zitronenherzen
12. Folgt dem Stern
13. Last Christmas
14. Auserwählter eines Wunders
15. Vanille-Brezl
16. Weihnachtsglocken
17. Orangenstäbchen
18. Weihnachtsküsse
19. Beschwipste Fleckerl
20. Heiligabend
21. Ich liebe die Weihnachtszeit
22. Truffes noir
23. O Tannenbaum
24. Rede zu Weihnachten


weiterführende Links