Startseite | Gedanken-Worte-Erinnerungen | Daniel in der Löwengrube | DW-Homepages | Daniel-Foren | Danksagung | Datenschutz | Impressum   

Danielwelt Archiv

Übersicht Heute vor... Konzerterinnerungen "Kultiges" Fanart Weihnachtszeit Gesichter einer Karriere
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

10.September

10.09.2005 Big Brother-Tag 6

Weil der Samstag arbeitsfrei ist, verbringen die BB-Bewohner und ihre prominenten Gäste den Vormittag im Fitnessraum, wo nach wie vor das 1000-km-Match im Gange ist. Anschließend hilft Daniel beim Frisieren von Olivias Perücke, und probiert ein Kleid von Olivia an – denn große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: für den letzten gemeinsamen Abend hatte Big Brother den Promis die Aufgabe gestellt, sich etwas Besonderes einfallen zu lassen. Die Wahl fiel auf einen Karaoke-Abend in der Big Bar, weil die BB-Bewohner sich so etwas schon seit langem gewünscht hatten. Zu diesem festlichen Anlass will Daniel als Drag-Queen erscheinen, und das muss natürlich geprobt werden.
Gekleidet in ein enges, schwarzes Kleid von Olivia, welches ihm wie angegossen passt, dazu mit dunkler Langhaarperücke, Pumps von Antonia und dunkler Sonnenbrille, wirkt Daniel tatsächlich wie eine junge Frau mediterraner Herkunft. Obwohl diese Verkleidung eigentlich als Überraschung für den Abend geplant ist, kann Daniel es sich natürlich nicht verkneifen, sich so den übrigen Bewohnern zu präsentieren. Gemeinsam mit Olivia macht er sich auf zum Hiwi-Bereich, um Guiseppe zu besuchen – als dessen "kleine Schwester" Guiseppa (der Name wechselt im Laufe des Tages von Cicciolina über Guiseppa bis zu Rosetta...). Natürlich sorgt Daniels Erscheinen für ziemlich viel Furore, was dieser sichtlich genießt. Antonias Kommentar zum hautengen Kleid: "Aber diese Geschwulst vorne, die musst du noch irgendwie wegmachen."
Doch dann heißt es erst einmal, sich wieder umzuziehen, denn Arbeit steht an: der Marktplatz muss für die Live-Übertragung des kommenden Tages gesäubert werden. Daniel und Olivia haben versprochen, beim Fegen zu helfen – allerdings hält ihr Engagement nicht allzu lange an.
Am Nachmittag sind fast alle wieder im Pool-/Big-Bar-Bereich versammelt. Daniel schläft ein – und die BB-Bewohner hecken ein "Attentat" aus. Vorsichtig schleichen sich Ginny und Nina an Daniel heran, kleben ihm Wattepads auf die Brillengläser und träufeln Tabascosauce in seinen Mund. Daniel erwacht – doch seine Reaktion ist anders, als es die Bewohner erwartet haben. Denn er reagiert allergisch auf den Tabasco, die Lippen schwellen an und brennen. Daniel flippt aus und tobt, er ist stinksauer.
Einige der BB-Bewohner reagieren bestürzt, aber die meisten nehmen diese Reaktion übel. Sie sind der Ansicht, dass Daniel gerne austeilen würde, aber nicht einstecken könne. Sie selber hätten sich gegenseitig schon viel schlimmere Streiche gespielt und das mit einem Lachen weggesteckt. Insbesondere Dorfbürgermeister Motzi, der stets überaus freundlich zu Daniel war, zeigt nun sein wahres Gesicht. Er meint, er hätte Daniel am liebsten eine "Maulsperre rein getan" und den ganze Tabasco reingeschüttet, "damit er nie wieder singen kann." Doch von diesem ganzen Gerede bekommt Daniel zum Glück nichts mit. Nachdem Ginny sich bei ihm entschuldigt hat, ist er auch gleich wieder versöhnt.

Der Karaoke-Abend rückt näher und alle freuen sich darauf. Doch die Promis haben eine Bedingung gestellt: nicht nur Daniel, sondern auch Guiseppe und Yousef müssen als Frau verkleidet erscheinen. Während Guiseppe dieses Ansinnen mit Fassung trägt und den Spaß gerne mitmacht, ringt Yousef offensichtlich mit seinem männlichen Ego und lässt die Verwandlung nur ungerne über sich ergehen. Doch endlich sind alle in Schale geworfen und der Abend kann beginnen.
Ein Karaoke-Wettbewerb ist geplant: Jeder BB-Bewohner muss ein selbstgewähltes Lied vortragen, die Jury – bestehend aus den vier Promis – bewertet die Leistung. Und so nimmt eine schräg-schaurige Gesangsvorstellung ihren Lauf...
Der 1. Preis geht schließlich an Gina. Sie darf gemeinsam mit Jürgen von Köln nach Mallorca fliegen, dort ein Konzert von Jürgen besuchen und anschließend wollen sie Antonia, die auf Mallorca lebt, besuchen.
Platz 2 erringt Marco. Sein Preis besteht in einer Einladung zur aktuellen Show von Olivia, inklusive Hotelübernachtung.
Auf dem 3.Platz landet Ginny. Sie erhält von Daniel eine Einladung nach Eggenfelden zu einem Konzert von ihm.
Es ist leider unbekannt, ob diese Preise je eingelöst wurden...
Der Rest des Abends vergeht wie im Flug mit vielen weiteren Karaoke-Einlagen. Auch Daniel stimmt schließlich mit ein. Gemeinsam mit Daniela singt er zunächst den Spider Murphy Gang Hit "Skandal um Rosie", danach zusammen mit Nina und Bettina "Every breath you take" (Police) und schließlich noch mit Bettina "König von Deutschland" (Rio Reiser). Für die Faniels unter den TV-Zuschauern sind diese Gesangseinlagen natürlich ein Highlight, hat Daniel die beiden ersten Songs doch schon auf seinen Konzerten gesungen, während Daniels Coverversion von KvD in wenigen Tagen veröffentlicht werden soll.
Doch auch der schönste Abend geht irgendwann zu Ende. Big Brother verkündet, dass die letzte Stunde angebrochen ist. Dies nutzen die BB-Bewohner, um sich bei den Promis für die unterhaltsame Zeit und ihre Mithilfe beim Bewältigen des 1000-km-Matches zu bedanken. Als Dankeschön haben sie vier T-Shirts bedruckt und auf der Rückseite alle unterschrieben. Man verabschiedet sich herzlich voneinander, gehen doch alle davon aus, dass sie sich am nächsten Tag nicht mehr sehen werden, da die BB-Bewohner üblicherweise am Sonntag ihre Wohnbereiche nicht verlassen dürfen.
Zurückgekehrt in ihr Luxushaus, lassen die vier Promis den Abend gemütlich ausklingen. Daniel erzählt von seiner Teilnahme am Dschungelcamp. Obwohl das Leben dort vor allem durch die stark rationierten Essensportionen wesentlich härter war als die Zeit im BB-Dorf, empfindet er die ständige Kontrolle im Dorf als belastender, gibt aber zu, auch im Dschungel oft ausgerastet zu sein und sich häufig beschwert zu haben. Dort aber habe sein Kampfgeist ihn durchhalten lassen, weil es um die Wahl zum Dschungelkönig ging – im BB-Dorf dagegen stehen die prominenten Gäste nicht im Wettbewerb miteinander, weshalb es ihm wesentlich schwerer gefallen sei, sich an die Bedingungen anzupassen: "Sonst hätte ich mich in manchen Situationen sicher anders verhalten."
Erst spät in der Nacht finden auch endlich Jürgen und Antonia, Olivia und Daniel nach einem aufregendem Abend zur Ruhe.

Zitat: "Das BB-Dorf bedankt sich für eure super Unterstützung. Behaltet uns in guter Erinnerung."
(Aufdruck auf den T-Shirts)

Quelle:
Chronik 2005

Videos erhältlich unter: mailto:dr.heike.seitz@t-online.de

(c) Premiere    


10.09.2018 Daniels Schicksal ist ungewiss!

Daniels Schicksal ist weiterhin ungewiss!

Ich möchte euch an diesem Tag zwischen Hoffen und Bangen eine Diashow mit Kreationen von Fans unter dem Titel "Fanart" vorstellen. Begleitet werden die Bilder von dem Song "I know where i`ve been" gesungen 2008 in Eggenfelden.



weiterführende Links