Startseite | Gedanken-Worte-Erinnerungen | Daniel in der Löwengrube | DW-Homepages | Daniel-Foren | Danksagung | Datenschutz | Impressum   

Danielwelt Archiv

Übersicht Heute vor... Konzerterinnerungen "Kultiges" Fanart Weihnachtszeit Gesichter einer Karriere
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

13.November

13.11.2003 - PE Tour/Rostock

Konzertbericht von JIB:
Ach, ich finde irgendwie nicht ins Bett, dabei geht in 4 Stunden schon wieder mein Wecker...
Also ich war ja auch ziemlich geschockt, dass nur so wenig Karten verkauft wurden; mein GG ist ja nachmittags durch Rostock gewandert, während wir uns vor der Halle die besten Plätze sicherten und er sagt, er habe nicht ein Plakat gesehen. In der Halle selbst am Schalter hing dann mal eins; draussen wurde man von Carpendale und Hinterseer erschlagen... Naja..
Daniel hat trotzdem sein Bestes gegeben und wir Faniels auch. Zumindest die, die direkt vor der Bühne standen; es waren auch einige mit Sitzplätzen und die blieben auch schön die ganze Zeit während des Konzis sitzen Daumen runter .
Unser eigener Vorteil war dann natürlich, dass wir das erste Mal (es war jetzt das 4. Konzi) GANZ vorne stehen konnten; keine Kinderabsperrung und das Gedrängel hielt sich mangels Menschenmasse auch in Grenzen. So sicherten wir uns mit unserem Nordlichter-Banner einen Platz direkt vor der Treppe, wom Daniel gerne mal runter geht in den Fotograben Schock .
Beim Warten auf den Beginn sahen wir plötzlich Günther etwas weiter hinten um die Ecke gucken; wir riefen laut und winkten, da lachte er, winkte zurück und schickte uns sogar Luftküssis Hand auf .
Dann kam Philip Cole und da wir es endlich warm hatten nach stundenlanger Kälte draussen, machten wir auch einigermassen mit; er freute sich, dachte, er hätte neue Fans dazugewonnen *nananahh* und sang zum Glück nur 4 Lieder und diesmal auch nicht dieses Sommer-Ding.
Dann gings los!! Schon am Anfang bekam ich Gänsehaut, als ein Privatvideo auf der Leinwand gezeigt wurde, von einem süssen ca. 5-6 jährigen Daniel im Schneeanzug; dazu hallte Daniels Stimme durch den Saal "du bist nichts - und du wirst auch nichts werden!"; dann weitere Bilder aus Daniels Kindheit... es war wirklich ergreifend gemacht.
Und plötzlich war Daniel da; hergezaubert im Käfig und er sang "Tragedy" schmelz . Diese Stimme! Und Daniel so nah!!! Meine Güte....
Ich hab jetzt schon vergessen, welche Lieder danach kamen; ich drehte mich zwischendurch mal nach hinten zu meinem GG und er zeigte: Daumen rauf . Uih, das heisst was, bei meinem GG! :-D
Daniel hat diesmal relativ wenig mit dem Publikum geredet; einzig bei Stand by me hat er erzählt (bitte nicht fragen was, aber wir haben ein File, glaube ich); diese Version war sowieso mit eine der besten, die ich bisher gehört habe.
Daniels Stimme ist der Hammer; er hat wirklich nicht einen Ton verhauen; so tief und klar ist sie und er scheint plötzlich literweise Luft zu haben! Immer wieder schauten Tina und ich uns ungläubig an, wie perfekt Daniel auf einmal singen kann!
Daniel konzentrierte sich diesmal auch sehr aufs Singen; natürlich auch auf seine Show (schienen mir mehr einstudierte Tanzschritte als noch im Sommer).
Ab und zu winkte er ins Publikum oder guckte einem lächelnd direkt in die Augen schmelz und wir Gestäärbten da vorne haben gegrinst wie die Honigkuchenpferde. Bonny, ich sag nur "Everytime you go away" - du weisst, was ich meine gestääärbt .
Danke, Daniel rot bin schmelz .
Bei "Little Satellite" kam Daniel zusammen mit einem kleinen Mädchen mit Schlitten auf die Bühne, das war auch ganz entzückend gemacht.
Daniels Version von "Heartbeat" fand ich auch total klasse, da liess er uns auch kräftig mitsingen. Ausserdem kam Daniel wieder runter in den Fotograben und tobte sich dann auf den Podesten, wo die Videoleinwandfilmer standen, aus. Also, das war schon wieder niederwerfen *dr_love* ... *Worte fehl*
Ich liebe ja eh diesen Glitzeranzug und eine Bauchi-Show gabs da auch endlich :-D . Daniel kann Anzüge ja gut tragen und auch Hüte, aber ich mag ihn auch, wenn man ein bisschen mehr von ihm sieht, wenn ihr versteht, was ich meine... rot bin
Mein absoluter Favorite war "Bridge over troubled water", boah... So gut gesungen, so inbrünstig und mit Herzblut... da bekam ich doch ein wenig Pische inne Augen und das heisst schon was...
Ach, ich habe bestimmt wieder die Hälfte vergessen und es ist auch so schwer, alles wiederzugeben; das Konzi war einfach spitze; meinem GG hat es auch gefallen (aber er sagt, er ist trotzdem kein Faniel... hmn ) .
Das einzige, was mir nicht gefiel: es war viel zu schnell vorbei!!

zu den Konzerterinnerungen:
13.11.03 Rostock, Stadthalle

(c) mariondani  


weiterführende Links

Danielwelt:
Hallo Rostock

Fanclub-Forum:
"Liebe Nation, ich hab was zu sagen..."
"Heute vor..."

Um den "Hallo-Thread" öffnen zu können, müsst ihr euch einfach mit euren letzten Zugangsdaten anmelden!