"Jazz meets Blues" 2008/9

In Mainz startet Daniels schon angekündigte neue „Jazz meets Blues“-Tour. Der Zusatz „…wenn zwei sich verlieben“ weckt die Neugier der Fans. Einige der Bandmitglieder sind noch aus der letzten Tour bekannt, dazu kommen dieses Mal zwei Backgroundsängerinnen.
Auch bei dieser Tour hat Daniel wieder viel zu erzählen und so berichtet er beispielsweise von dem kürzlich ausgestrahlten Promi-Dinner. Er blickt zurück auf die letzten Jahre und wundert sich, dass nicht schon einige Kinder von ihm „rumkursieren“. Außerdem ist er gerade von einem Mallorca-Urlaub zurück gekommen, in dem er in Gedanken schon an Silvester war und seinen Auftritt als DJ Kübi geplant hat.
Daniels Körpereinsatz fehlt auch bei diesem Konzert nicht. Schon beim zweiten Song, „A thousand times“, tanzt er völlig ausgelassen auf der Bühne. Bei „Sex on the rocks“ kündigt er vorher schon einmal sicherheitshalber an „Es kommt eine Nummer, bei der Sie sich jetzt bemühen müssen, nicht nach vorne zu stürzen und mich zu berühren.“ Und richtig, passend zum Lied folgt ein Tanz, den man als lasziv bezeichnen könnte, trotz der anschließenden Erklärung, dass er trotz allem noch die Unschuld vom Lande sei. Man merkt, dass Daniel an sich gearbeitet hat, sein Englisch hat sich verbessert, den Notenständer benutzt er kaum und auch die Stimme wirkt noch kräftiger...

 


06.09.08 Mainz, Frankfurter Hof In Mainz startet Daniels schon angekündigte neue „Jazz meets Blues“-Tour. Der Zusatz „…wenn zwei sich verlieben“ weckt die Neugier der Fans. Einige der Bandmitglieder sind noch aus der letzten Tour bekannt, dazu kommen dieses Mal zwei Backgroundsängerinnen. Auch bei dieser Tour hat Daniel wieder viel zu erzählen und so berichtet er beispielsweise von dem kürzlich ausgestrahlten Promi-Dinner. Er blickt zurück auf die letzten Jahre und wundert sich, dass nicht schon einige Kinder von ihm „rumkursieren“. Außerdem ist er gerade von einem Mallorca-Urlaub zurück gekommen...

18.10.08 Berlin, Columbia-Club Im Oktober begrüßt Daniel uns in der Hauptstadt. Auf der Bühne hat er sein Publikum, wie auch seine Band, schnell im Griff, spannt seine Sängerinnen für diverse Tanzeinlagen ein und animiert die Zuschauer zum Mittanzen. Gesanglich überzeugt er ebenfalls, Jazz und Blues geben ein wunderbares Paar ab. Daniel spricht sein AIDS-Prpjekt an und berichtet stolz, dass schon über 20.000 Euro zusammen gekommen sind. Wie schon gewohnt findet er aber nicht nur Platz für die ernsten Themen und so sorgt er sich beispielsweise um den Fuchs der einer Zuschauerin um dem Hals liegt, grübelt über die korrekte Aussprache...


22.11.08 München, Oberanger Theater Das Konzert in München wird als eines der emotionalsten Konzerte in Erinnerung bleiben. Er präsentiert sein „Jazz meets Blues“-Programm. Nach dem Empfinden vieler Fans ist dies heute schneller, lebendiger und variationsreicher. Daniel freut sich schon auf das Silvesterkonzert und will schon einmal die Dirty-Dancing-Hebefigur mit seiner Sängerin Alex üben. Trotz der Betonung auf zahlreiche Fitnessstudio-Besuche traut sich diese jedoch nicht zu springen. Daniel hat wieder eine Menge zu erzählen, beispielsweise von einer kürzlich aufgezeichneten Kochshow, den Plänen für die Zukunft und Small-Talk...

17.01.09 Erfurt, Kaisersaal Endlich ist es soweit: wir können Daniel erneut im schönen Thüringen begrüßen. Schon zum zweiten Mal gastiert der sympathische Künstler im Kaisersaal Erfurt, diesmal unter dem Motto "Jazz meets Blues...wenn zwei sich verlieben" und der Kaisersaal Erfurt erweist sich wieder einmal als ideales Ambiente für Daniels Auftritt. Wie wir es schon von anderen Konzerten dieser Tour kennen, ist die Bühne ausgestaltet mit schwarz-weißen Großaufnahmen von Audrey Hepburn, James Dean und Marilyn Monroe, sowie zwei stilvollen Stehlampen, die dem Ganzen etwas von Wohnzimmeratmosphäre verleihen...


28.02.09 Ludwigshafen, "Das Haus" Bei seinem Song „A thousand times“, bei dem der Saxophonist Gernot durch ein Solo glänzte, überzeugte Daniel das im Rhythmus mitklatschende Publikum durch seine stimmgewaltige Interpretation und seine zugleich ausgelassenen Tanzeinlagen. Zeit zum Verschnaufen blieb ihm und den Fans nicht viel, denn powervoll ging es auch beim Ray Charles-Klassiker „I got a woman” zur Sache. Die Jacke hatte Daniel längst abgelegt und performte in lilafarbenem Shirt und Schal in weiß-lila. Farblich abgestimmt mit dem Gürtel der Backgroundsängerin Silke Hauck, wie er meinte. Zwischendurch plauderte Daniel über die 6. Staffe...

21.03.09 Hamburg, Stage Club (Unplugged) Das erste Unplugged-Konzert der aktuellen Tour „Jazz meets Blues… wenn zwei sich verlieben“ fand am 21.03.2009 im Hamburger Stage Club statt. Daniel hatte bereits auf seiner Homepage angekündigt, dass es diesmal auch ein Vorprogramm geben würde: Die Swingalettes – bestehend aus drei Sängerinnen und einem Pianisten -, die das Publikum mit ihrem etwa 20minütigen Auftritt in die Swing-Ära der 30er und 40er Jahre zurückblicken ließen. Kurz nach 18.00 Uhr war es dann soweit: Die Band „Starlight“ und kurz darauf auch Daniel betraten unter freudigem Begrüßungsapplaus die Bühne. Für dieses Unplugged-Konzert war die Band auf 4...


18.04.09 Köln, Altes Pfandhaus Sollten Sie, meine Damen und (einige) Herren das Konzert in KÖLN nicht miterlebt haben, so ist Ihnen wirklich etwas entgangen. Ein Tipp am Rande an alle, die gerne vorne sitzen: Im Kölner Pfandhaus gibt es kein „hinten“. Der Saal ist klein und fühlt sich an, als wäre man Gast in einem etwas größeren Wohnzimmer. Die Sitzplätze sind wie in einer Arena im Kreis um den Mittelpunkt, die Bühne, angeordnet. Im Falle des Konzerts von Daniel hatte man wirklich von allen Plätzen aus beste Sicht auf das musikalische Geschehen, auf Daniel und seine Band. Eine Atmosphäre, in der sich jeder Zuschauer glücklich schätzen konnte so hautnah wie selten dabei zu sein...

02.05.09 Erfurt, Kaisersaal Es hätte keine schönere Location für einen krönenden Abschluss der "Jazz meets Blues-Tour" geben können als den Kaisersaal in Erfurt. Viele Fans aus ganz Deutschland waren am 2. Mai wohl mit etwas Wehmut nach Erfurt gekommen, um mit Daniel den Tourabschluss zu feiern. Was im September des Vorjahres in Mainz mit großer Neugier und der Hoffnung auf Küblböcks sicheres Gespür für diese Stilrichtung begonnen hatte, sollte nun zu Ende gehen. In neun Jazz- und Blueskonzerten wurde das Publikum immer aufs Neue überrascht von der Wandlungsfähigkeit des Sängers und dem fantastischen Zusammenspiel mit der Band Starlight...


06.06.09 Wupperfeld, Ev. Kirchengemeinde Das Schülercafe feierte in diesem Jahr 2009 sein elfjähriges Bestehen. Aber erst zum zweiten Mal wurde dies mit der Wupperfelder Festwoche gefeiert. Wie auch im letzten Jahr hatten sich erneut viele Künstler dazu bereit erklärt, mit ihrem zum Teil sehr unterschiedlichen Programm das Schülercafe zu unterstützen. Alle Künstler sind ohne Gage aufgetreten. Der Erlös kommt zu 100% dem Schülercafe zugute. Das Projekt hatten wir bereits in unserer letzten Ausgabe mit dem Interview von Herrn Müller, dem Leiter des Schülercafes, vorgestellt. In diesem Jahr war auch Daniel Küblböck mit dabei. Er konnte am letzten Abend der vielseitigen Wupperfelder Festwoche mit Auszügen aus seinem aktuellen „Jazz meets Blues“-Programm einen perfekten Abschluss bieten. Das Publikum war bunt gemischt...


Songliste

Here comes the sun
A thousand times
I got a woman
My lucky star
In the morning
I know where I've been
You drive me crazy
Rehab
I shall be released
On a night like this
Me and Mr. Jones
Just like a Woman
Sex on the rocks
Drown in my own tears
Good Lover
In the middle of the night
Night time is the right time
The future lies within our hands
Unchain my heart
On a night like this



Fotos: (c) lennah